Eine Seite Geschichte

Negative19Die Geschichte der Firma von Bergen Transporte beginnt im letzten Jahrhundert, genauer im Jahre 1894, als Marc von Bergen in La Chaux-de-Fond eine Transportfirma mit Pferdewagen gründete. Am Anfang auf den Transport von Holz spezialisiert, erweiterte die Firma schnell ihre Angebote. Ein halbes Jahrhundert später, im Jahre 1938, kaufte Melchior von Bergen den ersten Lastwagen mit Explosions-Motor (Opel Blitz).

Negative44Eine neue Ära hat begonnen. Die Distanzen verlängern sich, die Zeit verkürzt sich. Im Jahre 1955 tritt Jean von Bergen in das Familienunternehmen ein. Jung und unternehmungslustig, hat Jean Einfluss auf die strategischen Entscheidungen und auf die Investitionen der Firma genommen. Schon bald kaufte die Firma den ersten Anhänger. Innert weniger als zwanzig Jahren steigt der nationale und internationale Transport erheblich (Europa und Mittlerer Osten).

Negative23Neue Lösungen drängen sich auf und im Jahre 1973 weiht die Firma ihr neues Logistik-Zentrum in Crêt-du-Locle ein. 1998 wird von Bergen und Co. in eine Aktiengesellschaft umgewandelt mit Marc von Bergen als Direktor. Mit einer aussergewöhnlicher Dynamik und einem jährlichen Wachstum von 10%, entwickelt und vergrössert sich die Firma konstant.

Zehn Jahre später, 2008, wird aus von Bergen AG eine Holding, mit 150 Angestellten, einem Fuhrpark von über 80 Nutzfahrzeugen. Neue Strategien und Ideen zeichnen sich auf.

BatimentDom-007Im Mai 2009 ist der Bau des neuen Logistik-Zentrum in Domdidier, an der freiburgischen Broye, vollendet. Das Zentrum wird am 25. September in Anwesenheit führender wirtschaftlicher und politischer Persönlichkeiten eingeweiht.


Die Geschichte unserer Firma geht weiter und somit öffnen sich neue Perspektiven für die Welt der Transporte.
blank